Über uns

Warum #simplethinking?

#simplethinking bietet Emotion und Motivation aus dem echten Leben und nicht vom Storyboard.

 

Unser Anspruch ist es, die Bereiche Ernährung, Fitness, Mindset und Organisation wieder so simple zu betrachten, wie sie eigentlich sind.

 

Im Leben ist es wichtig die Dinge so einfach wie möglich zu machen. Aber auch nicht einfacher.

 



Ernährung

Kannst Du es auch nicht mehr hören? Lass dies weg, iss das nicht. Dass Du auch genießen und mal schlemmen darfst, geht sowieso gar nicht.

Fitness

Bist Du nicht auch genervt von irgendwelchen Sixpack Fotos und 10 Wochen Fett Weg Challenges?

Organisation

Du bist Geschäftsführer mit einem

16 Stunden- oder Mutter mit einem 24 Stunden Tag. Ständig erzählt Dir aber jemand anders als Du Dein Leben, leben sollst, ohne Deine Probleme zu kennen.



Fortschritt - nicht Perfektion

 

Die tägliche Arbeit, Familie, Sport, Freunde und Bekannte. Wir hangeln uns von Aufgabe zu Aufgabe, versuchen immer unser bestes und haben zum Schluss noch ein schlechtes Gewissen, wenn wir mal ein Ziel nicht erreichen.

Als wäre dies nicht genug wird der externe Druck immer größer. Wenn schon kein Sixpack, dann zumindest durchtrainiert. Trotz zwei Kindern perfekte Figur wird ja schließlich in allen Fitnessmagazinen vorgelebt. Ein Manager, der nicht in allen Lebenslagen perfekt ist – der eventuell sogar Ängste in sich trägt, ist in der Öffentlichkeit verpönt.

 

#simplethinking will Aufzeigen, das dies nicht das wahre Leben darstellt. #simplethinking ist pures Leben, mit echten Problemen und will Dir zeigen das Du die Lösung in Dir trägst. Keine Gurus, keine Esoterik und keine Promotion von irgendwelchen Ernährungsprogrammen.

#simplethinking sieht sich als Bewegung – als wachsende Gemeinschaft, die sich darauf besinnt, realistische Ansätze zu finden und nicht irgendwelchen Hochglanzstories hinterher zu jagen, welche mit dem echten Leben nichts zu tun haben.

 

Werde Teil dieser Bewegung. #simplethinking bist Du und #simplethinking trägt jeder von uns in sich!


Wer steht hinter #simplethinking

 

Hi, mein Name ist Marcus. Ich habe die 40 schon dezent überschritten und bin in erster Linie zweifacher Prinzessinnen Vater und einfacher Ehemann. Auf der anderen Seite im Management eines Medienunternehmen tätig und dabei verantwortlich für ca. 60 Leute. 

In den Anfängen meiner 20er Jahre hatte auch ich das Standardprogramm hinter mir. Abnahme von rund 30 kg – Sixpack Ambitionen, Sport – Fitness – Ernährung. Natürlich immer noch sehr Sport verrückt geht es aber mittlerweile mehr um Echtheit hinter diesen ganzen Bereichen.

Neben den Erfahrungen in der eigenen "Fitnesshistorie" und dem beruflichen Wissen im Bereich Management, umfasst die eigene Bibliothek heute über 100 Bücher aus den Bereichen Ernährung, Fitness und Mindset.

 

Mit der Lektüre dieser Bücher und dem ständig neuen dazulernen, aus neuen Studien und medizinischen Fakten, stieg in mir die Unzufriedenheit. Darüber das genau dieses einfache Denken immer weiter zu kurz kommt. Es geht nur noch um die schnelle Lösung. Das Mittelchen, der Kurs die blaue und die rote Pille.

 

Dabei haben wir alles was wir brauchen eigentlich in uns…