3 garantierte Wege Deine Ernährung kompliziert zu machen

Früher war es ein Gräuel für mich, wenn meine Großeltern mit Ihren "schlauen Sprüchen" versuchten etwas Anstand und Weisheit an mich weiter zu geben.

Da gab es so Klassiker wie "Iss den Teller leer, irgendwo anders verhungern Kinder" (ein wirkliches Übel auf der Welt – aber das hängt nicht damit zusammen das ich meinen Teller nicht leer mache). 

 

Ich denke jeder von uns kann, aus dem Stand zehn solcher Weisheiten aufzählen. Allerdings gab es eine, die mich dort schon nachdenklich machte und welche heute aktueller ist denn je…

 

 

mehr lesen 0 Kommentare

Wieso Dir zeitweise Fasten für Deine Figur mehr bringt

Wir alle kennen noch das legendäre FDH alias friss die Hälfte. Ich muss sagen, die Leute die das Durchziehen haben immer wieder meine volle Bewunderung – denn permanente Disziplin ist gar nicht so einfach.

 

Allerdings musst Du diese strikte Art und Weise, Dich die ganze Zeit im Griff zu haben, gar nicht leben. 

 

Mittlerweile gibt es viel smartere Wege die Kalorienaufnahme zu reduzieren – ohne sein komplettes Sozialleben auf den Kopf zu stellen.

mehr lesen 0 Kommentare

Waschbrett - wirklich?

Ein Sixpack. Für die einen die komprimierte Form der Verpackung Ihres liebsten alkoholischen Getränks.

 

Für die anderen die Ultima Ratio. Das Fitnessziel schlechthin. In 98 % aller Titelstories sämtlicher Magazine geht es doch genau darum.

 

Doch ist dies wirklich so? Fühlst Du Dich innerlich gut aufgehoben mit diesem Ziel? 

mehr lesen 2 Kommentare

Abnehmen als Wissenschaft?

Bei der Lektüre diverser Fachzeitschriften fällt mir immer wieder auf, wie hoch wissenschaftlich das Thema Ernährung und Abnehmen angegangen werden kann.

 

Ein Gramm Fett hat 9,3 Kalorien, ein Gramm Kohlenhydrate derer 4,1 und überhaupt, ist der Begriff "Kalorien" nicht schon der falsche?

 

Geht Dir das nicht langsam auch ordentlich auf die Nerven?

mehr lesen 2 Kommentare

Energiebedarf

Abnehmen ist eine Wissenschaft für sich. Zu welchem anderen Themengebiet gibt es so viele Studien, so viele unterschiedliche Meinungen und Ansätze.

 

Low Carb, Low Fat, Schlank im Schlaf bis hin zur "Blutgruppen-Diät"... Und jeden Tag kommt etwas Neues dazu.

 

Mein Favorit der letzten Wochen ist dabei übrigens 

"die 24-Stunden Diät". Hätte mir doch früher schon jemand gesagt wie einfach es doch sein kann.

mehr lesen 0 Kommentare

Wie krank sind wir wirklich?

Das Deutsche Gesundheitssystem ist in der restlichen Welt sehr angesehen. Besonders gelobt wird es vor allem wegen seiner sozialen Aspekte.

 

So unterliegen die gesetzlichen Krankenversicherungen einem "Solidaritätsprinzip", durch dies niemand von der Versorgung ausgeschlossen oder diskriminiert werden soll.

 

Doch ist es wirklich so sozial, wie wir denken?

mehr lesen 0 Kommentare

Die großen Steine zuerst

Viele Herausforderungen, Wünsche und Aufgaben stellen sich Dir mittlerweile beinahe täglich.

 

Und wer von uns hat nicht das Gefühl das es immer mehr, immer weiter und immer höher sein soll.

mehr lesen 0 Kommentare

Warum Du kein Esel sein solltest

In wie vielen Lebenssituationen standen wir schon vor der Frage, welches unser nächster Schritt sein sollte. Schaue ich eher auf die Ernährung oder treibe ich intensiver Sport? 

Lerne ich zuerst Spanisch, weil mir dies eher liegt oder beginne ich mit Englisch, weil mich dies beruflich weiter bringt?

Die Welt verlangt von Dir, dass Du Dich auf eine Sache festlegst. Doch wofür sollst Du Dich entscheiden, Du weißt doch momentan noch gar nicht wie es am Ende für Dich am besten ist.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Fake vs. Real Life

Ich habe einen enormen Respekt vor der Arbeit von Müttern. Der für mich am schlechtesten bezahlte "Beruf" der Welt und doch zeitgleich der wichtigste. Kein Urlaubsanspruch, keine bezahlten Überstunden und quasi 24 Stunden Bereitschaft. 

Die Bedürfnisse der Kinder werden permanent über die eigenen gestellt und dies geht oft genug auf Kosten der eigenen Gesundheit.

mehr lesen 0 Kommentare

Bestätigung

Das Leben kann mitunter sehr schwierig sein, wenn wir die Zeit damit verbringen uns Gedanken über die Anerkennung anderer zu machen. Mein Haus, mein Auto, mein Urlaub und generell mein fucking geiles Leben.

Ist daran etwas verwerflich wenn Du anderen gefallen möchtest? Wenn es Dir wichtig ist was andere über Dich denken und ob sie Dich mögen? Nein, im Prinzip ist daran nicht schlechtes zu entdecken. Doch ich denke ein paar Aspekte kommen dabei durch, welche eine Spirale in Gang bringen können, die bei Dir schleichend und unbewusst einen negativen Druck erzeugen.

mehr lesen 0 Kommentare